Tour Magne

Der Torre Magne war der höchste und prestigeträchtigste Turm der römischen Stadtmauer. Er war weithin sichtbar und signalisierte die Anwesenheit der Stadt und des kaiserlichen Heiligtums La Source, das sich am Fuße des Hügels befand.

Kontakt

Place Guillaume Apollinaire
30000 Nîmes

+33 (0)4 66 21 82 56
message@arenes-nimes.com
https://www.arenes-nimes.com/tour-magne

Sie wurde um einen eisenzeitlichen Turm aus trockenen Steinen herum errichtet, von dem keine Überreste erhalten sind.

Um das Jahr 15 v. Chr. hatte der regelmäßig achteckige Turm drei ineinander verschachtelte Stockwerke über einer Basis. Heute ist das letzte Stockwerk verschwunden und die Kirche hat eine Höhe von 32 Metern erreicht.

Von ihrer Spitze aus hat man einen bemerkenswerten Blick auf Nîmes.

+ Infos

3 Denkmäler Stadt Nîmes (Arena, Maison carrée und Tour Magne)

1 - Arena von Nîmes

Besuchen Sie dieses emblematische Amphitheater, seine multimedialen Alkoven, die den Gladiatoren und dem Stierkampf gewidmet sind...

Öffnungszeiten:
Januar, Februar, November, Dezember: von 9:30 bis 17:00 Uhr.
März, Oktober: von 9:00 bis 18:00 Uhr
April, Mai, September: von 9 Uhr bis 18.30 Uhr
Juni: von 9:00 bis 19:00 Uhr
Juli, August: von 9:00 bis 20:00 Uhr.

Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließung.

Empfang von Personen mit eingeschränkter Mobilität :
Das Erdgeschoss der Stierkampfarena ist für Menschen mit Behinderungen vollständig zugänglich.
Eine rollstuhlgerechte Plattform ermöglicht es, das Innere des Monuments und die Laufbahn zu bewundern.
Führhunde sind in allen unseren Monumenten erlaubt.

2 - Maison Carrée

Die Maison Carrée ist wahrscheinlich der am besten erhaltene römische Tempel der Welt. Das Gebäude wurde in den ersten Jahren des 1. Jahrhunderts errichtet und war der Verehrung der kaiserlichen Familie gewidmet. Inspiriert von den Tempeln des Apollon und des Mars Ultor in Rom, beeindruckt das Maison Carrée durch die Harmonie seiner Proportionen und die Erhabenheit, die dieses außergewöhnliche Bauwerk ausstrahlt.

DAS MAISON CARRÉE IN NÎMES, KANDIDAT FÜR DAS UNESCO-WELTKULTURERBE

Diese Neugestaltung wird eine neue Besichtigungserfahrung bieten, wobei die ursprüngliche Architektur des Gebäudes respektiert und sein Innenvolumen wiederhergestellt wird. Bereichert durch neue, sich entwickelnde Erzählweisen und neue Technologien, kann der Besucher auf seinem Rundgang die Architektur und ihre Geschichte entdecken.

Öffnungszeiten:
Januar, Februar, November, Dezember: 10h-16h45
März: 10.00-18.15 Uhr
April, Mai, September: 10h-18h45
Juni: 10h-19h15
Juli, August: 9.30-20.15 Uhr.
Oktober: 10h-18h

Letzter Einlass: 15 Minuten vor Schließung.

3 - Turm Magne

Auf der Spitze dieses Turms entdecken Sie den schönsten Aussichtspunkt über die Stadt und ihre Umgebung.
Ein Multimedia-Tisch zeigt die Entwicklung der Stadtplanung in Nîmes im Laufe der Jahrhunderte.
Von der Spitze des Tour Magne und seinen 140 Stufen genießen Sie einen Panoramablick auf die Stadt Nîmes.

Der Zugang zur Plattform ist auf maximal 15 Personen beschränkt.
Achtung: Der Aufstieg auf den Tour Magne ist für schwindelanfällige Personen nicht empfehlenswert.

Öffnungszeiten:
Januar, Februar, November, Dezember: von 9:30 bis 13:00 Uhr und von 14:00 bis 16:30 Uhr.
März, Oktober: von 9:30 bis 13:00 Uhr und von 14:00 bis 18:00 Uhr.
April, Mai, September: 9:30 bis 18:30 Uhr (im September von 13:00 bis 14:00 Uhr geschlossen).
Juni: von 9:00 bis 19:00 Uhr
Juli, August: von 9:00 bis 20:00 Uhr.

Letzter Einlass: 15 Minuten vor Schließung.

Denkmäler außer in Ausnahmefällen sieben Tage die Woche geöffnet.
Thema des Ortes

Visite libre

Öffentliche Preis
Tarif unique : 13,00 €
Preis mit dem Pass
Tarif unique : Kostenlos
97bbb7b69ca04f7c85223413a7d44725